Josef Eggerstorfer

Geburtstag09.11.1909
GeburtsortWalchsing
KreisNiederbayern
Quelle: http://www.ww2awards.com/person/3895; T78-900 S. 2265
Einheiten
von (am)bisEinheitDienststellung/FunktionStreitkraft
04.04.1929 Diensteintritt Wehrmacht - Heer
08.12.1942 II./Grenadier-Regiment 290 Wehrmacht - Heer1
15.10.1944 Stab/Grenadier-Regiment 352 Führer Wehrmacht - Heer1
08.01.1945 Führer-Reserve OKH Wehrmacht - Heer
04.02.1945 Stab/Grenadier-Regiment 404 Kommandeur Wehrmacht - Heer

1 lt. Meldung oder Hinweis

Beförderungen
amzum
01.06.1940 Leutnant
01.12.1940 Oberleutnant
01.02.1942 Hauptmann
01.01.1943 Major (65b)
01.11.1944 Oberstleutnant
Auszeichnungen
amAuszeichnung
23.06.1940 Eisernes Kreuz 2. Klasse
29.08.1941 Eisernes Kreuz 1. Klasse
09.12.1941 Infanterie-Sturmabzeichen Silber
16.07.1942 Medaille Winterschlacht im Osten 41/42
08.12.1942 Deutsches Kreuz in Gold
28.04.1943 Ehrenblatt des Deutschen Heeres
Haben Sie weitere Informationen? Dann kontaktieren Sie uns oder besuchen Sie unser Forum für deutsche Militärgeschichte.
Werbung
Doehle: Die Auszeichnungen des Grossdeutschen Reichs Klietmann: Auszeichnungen des Deutschen Reiches 1936-1945 Patzwall: Das Deutsche Kreuz 1941-1945 Möbius: Über Moskau ins Kurland Sowjetische Partisanen 1941-1944
Doehle: Die Auszeichnungen des Grossdeutschen Reichs Klietmann: Auszeichnungen des Deutschen Reiches 1936-1945 Patzwall: Das Deutsche Kreuz 1941-1945 Möbius: Über Moskau ins Kurland Musial: Sowjetische Partisanen 1941-1944